Die wachsende Bedeutung der "Betrieblichen Gesundheitsförderung"

In den vergangenen Jahren hat die „Betriebliche Gesundheitsförderung“ zunehmend an Bedeutung gewonnen. Sie stellt ein geeignetes Mittel dar, um auf die gesundheitlichen Beanspruchungen der Beschäftigten präventiv zu wirken.


Mit der „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ können Unternehmen dazu beitragen, dass ihre Belegschaft leistungsfähig und gesund bleibt. Denn, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind eine unverzichtbare Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.


Viele Unternehmen haben den Nutzen der „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ bereits erkannt und Projekte erfolgreich in ihren Unternehmen eingeführt. Allerdings sind gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen noch nicht ausreichend über die Möglichkeiten der „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ informiert. Der Grund ist ebenso einfach wie nachvollziehbar. Sie haben oft nur wenig Mitarbeiter und einen begrenzten Gestaltungsspielraum.

Dennoch steht fest: Investitionen in die Gesundheitsförderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind immer eine sinnvolle Investitionen in die Zukunft des Unternehmens.

Die „Betriebliche Gesundheitsförderung“ sollte ein wesentlicher Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagements sein.


Wir zeigen Ihnen, wie der Einstieg in die „Betriebliche Gesundheitsförderung“ gelingt.

 

 

 

Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre des Bundesministeriums für Gesundheit. Den Download können Sie direkt über das oben eingefügte Bild ausführen.







Firmen, die sich bereits für die "Betriebliche Gesundheitsförderung Mittelhessen" entschieden haben.